Blindgeflicht

30.12.2015
tags: literatur

ich lese zeit. und zeit liest mich. 
ich sehe weit im blindgeflicht! 

das licht, ich halt‘s an mich geschmiegt,
damit der schleier nicht so wiegt.

(jahreswechsel – und zeit wird zum thema. mein „insane brain“ lässt wenig, aber heute doch schreibspielraum)

 

Kommentare  

# Heinrich 2015-12-30 20:56
Schön. Und verwirrend. Wie die Zeit.
Antworten