Die kulinarischen Erben der Alpen

22.10.2015

Vom Kulinarischen Erbe der Alpen habe ich berichtet, auch vom Kochbuch dazu. Für das Fest mit den kulinarischen Handwerkern aus dem Buch hat meine Kraft nicht mehr gereicht, aber nun gibt es ja die Kulinarischen Erben: die Vernetzung von Erzeuger und Abnehmer. 

Dass auch ich in der illustren Riege der „Erben“ stehen darf, erfüllt mich mit Dankbarkeit und Freude, kann ich mir doch nichts Sinnvolleres vorstellen für das Zusammenführen von jenen, die besonderes tradiertes Lebensmittelhandwerk oder ganz spezifische Produkte nicht in Vergessenheit geraten lassen wollen, und jenen, deren kulinarisches Genussherz für genau dieses Angebot schlägt. Es ist Dominik Flammer und vor allem Barbara Klein zu danken, dass es – recht neu noch – diese Seite gibt. 

Teilen Sie mit!

 

Weitere Artikel