ÖWM is outstanding!

31.03.2011

International geehrt und ausgezeichnet - der deutsche Meininger Verlag verleiht der ÖWM den „Award for Outstanding Achievement“, den Sonderpreis der Jury. „Österreich ist nicht nur bekannt wegen Wien, dem Schnitzel und dem Kaiserschmarren, sondern auch aufgrund seines Weines. Dass das so ist, hat in den letzten 25 Jahren besonders eine Organisation mit unterstützt: Die Österreich Wein Marketing.“

Mit diesen Worten von Ilka Lindemann, Chefredakteurin der „Weinwelt“, begann die Laudatio für die Verleihung des „Award for Outstanding Achievement“ an die Österreich Wein Marketing (ÖWM) im Rahmen der diesjährigen Verleihung der Meininger Awards „Excellence in Wine and Spirits“.

„Die ÖWM hat es geschafft, den österreichischen Wein in den Köpfen der Weinliebhaber weltweit zu manifestieren.“ erklärt Christoph Meininger, Verleger des anerkannten Meininger Verlags, die Entscheidung für die Wahl der ÖWM. Seit acht Jahren werden jährlich am Vorabend zur ProWein in mehreren Kategorien herausragende Persönlichkeiten, Institutionen und Weingüter für ihre Arbeit ausgezeichnet. Zu den Preisträgern vorangegangener Jahre zählen z.B. Jancis Robinson (Journalistin und Weinautorin), Steffen Christmann (Verband der deutschen Prädikatsweingüter) und Paula Bosch (Sommelière im Tantris, München).

Sascha Speicher, stellvertretender Chefredakteur der Weinwirtschaft, argumentiert weiter: „Es ist mehr als beeindruckend, mit welchem Engagement und Gespür für Trends die Österreich Wein Marketing über die vergangenen zehn Jahre die Bekanntheit und das Ansehen des österreichischen Weins gefördert und über gezielte Maßnahmen in den Exportländern geholfen hat, die Marktpräsenz zu verbessern. Österreichs Wein hat heute ein ausgezeichnetes Standing in Deutschland, insbesondere unter Fachleuten, seien es Weinfachhändler, Sommeliers oder Journalisten. Auch, und nicht zuletzt, dank der hervorragenden Arbeit der ÖWM.“

Willi Klinger nahm den Preis, eine Skulptur angelehnt an die Form einer Spindelpresse, am Galaabend entgegen und bedankte sich bei den österreichischen Winzern, seinem Team, aber auch besonders bei der österreichischen Weinbaupolitik: „In einem Vierteljahrhundert ist es den österreichischen Weinproduzenten, unterstützt durch die ÖWM und eine weitsichtige Weinbaupolitik, gelungen, sich völlig neu und hochwertig zu positionieren. Es freut uns, dass unsere Arbeit international anerkannt wird und sich jetzt auch in den Exportzahlen der letzten Jahren niederschlägt.“

Auch Josef Pleil, Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, freut sich über die Anerkennung: „Die konsequente Arbeit der ÖWM in den letzten 25 Jahren trägt jetzt Früchte und Auszeichnungen wie diese zeigen, dass die geleisteten Beiträge aus der Weinwirtschaft an die ÖWM sinnvoll und gut angelegt sind. Deutschland ist der größte Weinimportmarkt der Welt, Österreich macht davon jedoch nur einen sehr kleinen Teil des Gesamtimports aus. Deswegen sind wir umso stolzer, dass wir hier als kleines und feines Weinland von einem so marktbedeutenden und renommierten Verlag ausgezeichnet werden.“

Der Meininger Verlag ist der führende Fachzeitschriftenverlag im Wein- und Getränkebereich in Deutschland. Zu seinen Titeln gehören unter anderem „Weinwirtschaft“, „Sommelier Magazin“, „Weinwelt“, „Meininger’s Wine Business International“, „Getränke Zeitung“, „Fizzz“, „Der deutsche Weinbau“ sowie Fachbücher & Restaurantführer.