Wein-Adventkalender ::1:: Spontan!

01.12.2014

Andreas Barth macht gäns tolle Rieslinge. Nein, kein Tippfehler, die besten sind aus der Extremlage Gäns. Seit dem Jahrgang 2011 mag er es aber auch spontan, ganz im Vertrauen auf das Wirken wilder Hefen. Das zischt dann 2013 schieferstaubig, hell, Limonifrucht mit Würze; am Gaumen ein Hauch von Seide und sofort das Rieslingeigentliche mit der wilden Note. Bitte auch die Webseite dazu genießen!

Die Essenserinnerung dazu, die passen könnte: Sellerie und Apfel im Kopenhagener Restaurant Geranium. Mit grünem Holler und (versteckt) Roggen“gerstl“ im Fond aus Öl und Kräutern natürlich ein nicht minder komplexes Gericht und deshalb dem Wein ebenbürtig. Im Geranium war ich allerdings 2011. Am 30.11. Den Spontan habe ich vor 2 Tagen, am 29.11. getrunken. Bei der 225 Liter Adventsverkostung. Das muss auch erwähnt werden, denn dort gibt es ihn für 11€ zu kaufen!

 

 

Weitere Artikel