Egon Marks Weinquiz Apps!

29.10.2011
tags: wein lesen

Sie haben in ihrem Bekanntenkreis sicher auch diese unglaublichen Weinkenner, die Ihnen gern erzählen, wo was wie wächst und damit das, was sie im Glas einfach selbst erschmecken oder auch nur trinken wollen, verwässern. Nun, das wahre Weinwissen solch selbst ernannter Weinspezialisten ließ sich schon bislang, wenn auch etwas mühsam, mit der Weinquiz-CD des Tiroler Grandseigneurs der Sommeliers, Egon Mark, testen. Neuerdings aber geht dies wesentlich eleganter, denn das Weinquiz gibt es nun als IPhone und IPad- sowie auch als Android-App.

Aber eigentlich sollte dieser wertvolle Beitrag zur breitenwirksamen Weinkompetenz nicht zur Überführung von Pseudo-Profis, sondern zur Komplettierung des eigenen Wissensstandes dienen - gerade für alle jene, die sich im Sommeliertraining befinden, ist es eine reisefreundliche und pausenfüllende Anwendung. Die vor allem ganz einfach aufgebaut ist: es gibt 8 Wissensgebiete - die klassischen Weinbauländer der Alten Welt (darunter natürlich Österreich), einmal International, dann Allgemeines und Weingeschichte - die man einzeln oder auch als Gruppen anklickt, man wählt von 10 bis alle (ca. 1300) Fragen (nach Zufallsprinzip generiert) und startet das Quiz. Und dann blättert man sich Seite um Seite durch die Fragen; sowohl bei richtiger als auch bei falscher Antwort bekommt man auch deren Erklärung mitgereicht, und am Ende zur Auswertung ein kleines Lob ;) - und die Möglichkeit, sich die Details per Email schicken zu lassen. „Noch einmal“ klickt man da doch sicher gerne!

Egon Mark, Das Weinquiz. App um $12,99 ITunes